din pn16 gusseisen sitzventil
din pn16 gusseisen sitzventil
  • din pn16 gusseisen sitzventil
  • din pn16 gusseisen sitzventil

din pn16 gusseisen sitzventil

din pn16 gusseisen sitzventil

Größenbereich: 1 1/2\"-12\"/DN40-DN300

Druck: PN10/PN16/JIS10K/JIS16K/125LB/150LB

Körpermaterialien: Sphäroguss

Dichtungsringmaterialien: Messingguss/Edelstahl

Scheibenmaterialien: Sphäroguss mit B62/SS

Verpackungsmaterialien: Graphit

Drüsenmaterialien: Gusseisen/Sphäroguss

Motorhaubenmaterialien: Sphäroguss

Schaftmaterialien: Edelstahl

Handrad: Gusseisen

Zahlung: T/T, D/P oder L/C

Vorlaufzeit: 5-30 Tage

Description

Einführung:

Der öffnende und schließende Teil des Absperrventils ist ein stopfenförmiger Ventilteller, und die Dichtfläche ist flach oder konisch. Der Ventilteller bewegt sich linear entlang der Mittellinie des Ventilsitzes. Die Bewegungsform des Ventilschafts gibt es auch als Hub- und Drehstangentyp, mit dem der Durchfluss verschiedener Arten von Flüssigkeiten wie Luft, Wasser, Dampf, verschiedene korrosive Medien, Schlamm, Öl, flüssiges Metall und radioaktive Medien. Daher eignet sich diese Art von Absperrventil sehr gut zum Absperren bzw. Regeln und Drosseln. Weil der Öffnungs- oder Schließhub des Ventilstößels bei dieser Art von Ventil relativ kurz ist, eine sehr zuverlässige Absperrfunktion hat und weil die Änderung des Ventilsitzanschlusses direkt proportional zum Hub des Ventiltellers ist , es ist sehr gut geeignet für die Durchflusseinstellung.


Anwendungsgebiet:

Größenbereich: DN40 bis DN300 (1 1/2"-12")

Arbeitstemperatur: ≤120℃

Zulässiger Betriebsdruck: PN10/PN16

Durchgangsventile für den Einsatz in der petrochemischen Industrie, Chemie, Fasertextilien, Kunststoff, Papierherstellung, Energieindustrie, Stahl-, Gummi- und Gasanlagen.


Arbeitsprinzip:

Das Funktionsprinzip und die Eigenschaften des Durchgangsventils

Das Ventil spielt eine wichtige Rolle beim Absperren und Drosseln des Mediums in der Rohrleitung. Als äußerst wichtiges Absperrventil wird das Absperrventil durch Aufbringen eines Drehmoments auf den Ventilschaft abgedichtet, und der Ventilschaft befindet sich in axialer Richtung. Das Ventilklappern übt Druck aus, damit die Dichtfläche des Ventilklappers eng an der Dichtfläche des Ventilsitzes anliegt und verhindert, dass das Medium entlang des Spalts zwischen den Dichtflächen austritt.

Das Dichtungspaar des Durchgangsventils besteht aus einer Ventilklappen-Dichtfläche und einer Ventilsitz-Dichtfläche, und der Ventilschaft treibt die Ventilklappe an, um sich vertikal entlang der Mittellinie des Ventilsitzes zu bewegen. Während des Öffnungs- und Schließvorgangs des Durchgangsventils ist die Öffnungshöhe gering, der Durchfluss ist einfach einzustellen und die Herstellung und Wartung sind bequem und der Druckanwendungsbereich ist breit.


Technische Spezifikation:

1. Baulänge DIN EN1074-3

2. Endflanschabmessung DIN EN1092-2


Vorteil:

1. Die Struktur des Absperrventils ist einfacher als die des Absperrventils und die Herstellung und Wartung sind bequemer.

2. Die Dichtfläche ist nicht leicht zu tragen und zu verkratzen, und die Dichtleistung ist gut. Beim Öffnen und Schließen gibt es kein relatives Gleiten zwischen dem Ventilklappern und der Dichtfläche des Ventilkörpers, daher sind Verschleiß und Kratzer nicht schwerwiegend, die Dichtleistung ist gut und die Lebensdauer ist lang.

3. Beim Öffnen und Schließen ist der Scheibenhub klein, so dass die Höhe des Absperrventils kleiner ist als die des Absperrschiebers, aber die Strukturlänge ist länger als die des Absperrschiebers.

4. Da die Änderung des Ventilsitzanschlusses proportional zum Hub des Ventiltellers ist, eignet er sich sehr gut zur Durchflusseinstellung, ist einfach herzustellen und zu warten und hat einen großen Bereich von Druckanwendungen.


Installation & Wartung:

Bei der Installation und Wartung des Absperrventils sollten folgende Punkte beachtet werden:

1. Das mit Handrad und Griff betätigte Absperrventil kann an jeder Stelle der Rohrleitung eingebaut werden.

2. Handräder, Griffe und Mikrobewegungsmechanismen sind zum Heben nicht erlaubt.

3. Die Fließrichtung des Mediums sollte mit der Pfeilrichtung auf dem Ventilgehäuse übereinstimmen.

14tss.jpg

MATERIAL LISTE

TeilnameMaterial
KörperGG25/GGG40
DichtungsringMessingguss/Edelstahl
RabattSphäroguss mit B62/SS
VerpackungGraphit
DrüseGusseisen/Sphäroguss
MotorhaubeSphäroguss
StengelRostfreier Stahl
HandradGusseisen


send inquiry to us

Related Product

Chat with us